19. Mai Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle in der St. George's Chapel, Windsor

Dienstag, 16. Januar 2018

Kate und William besuchen für einen Tag Coventry



Kate und William hatten heute 2 Termine in Coventry. 153 km von London entfernt.

Mit einem großen Jubel wurde das Paar begrüßt.




Natürlich durfte das Bad in der Menge nicht fehlen...und als einem kleinen Jungen die englische Fahne runterfiel hob Kate sie auf und gab sie ihm wieder..






Der erste Termin führte die beiden zu der ausgebombten Kathedrale die im zweiten Weltkrieg zerstört wurde.




Am 14.November 1940 wurde die Kathedrale bei einem Bombenangriff der deutschen Luftwaffe fast vollständig zerstört. Nur der Kirchturm und die äußeren Wände blieben erhalten. Bis heute sind diese Ruinen ein gottesdienstlich genutzter Ort den die neue Kathedrale wurde dann an die Ruinen angebaut.
Die Einweihung der neuen Kathedrale erfolgte am 25. Mai 1962.




Kate und William bekamen eine kurze Führung durch den zerbombten Teil der Kirche und hörten sich die Geschichte an.




Da es zur Zeit in Coventry auch kalt ist wurde ein Abstecher in das "Rising Cafe" gemacht das in der Nähe der Kathedrale liegt.

Dort wärmten sich Kate und William bei einer Tasse Tee auf und unterhielten sich mit dem Personal.



Das "Rising Cafe" wird von früher Obdachlosen und Substanzabhängigen Männer und Frauen betrieben die eine Atmosphäre der Entspannung schufen.

Es werden, in einer Atmospähre der 1940er Jahre, hochwertige hausgemachte Backwaren, klassische Gerichte und ausgezeichnete Getränke angeboten.

Der Erlös des Cafes geht zu 100 % in die Betel Stiftung UK.

Anschließend fuhr das Paar in die Coventry Universität.

Dort eröffneten sie das neue Wissenschafts- und Gesundheitsgebäude.

Dort werden Krankenschwester und Ärzte an Simulatoren auf ihre Arbeit im Krankenhaus vorbereitet.




An Hand von Puppen wurde den beiden die Arbeit am Patienten vorgeführt.



Auch trafen sie dort den Patienten Bernard der eine Gesichtsprothese trägt.








Auch wurde ein neuer Krankenwagen besichtigt.




Sie sahen sich sogar einer sehr realistischen Blinddarm OP zu. Es war natürlich eine Übung an Puppen.



Anschließend wurde das neue Gebäude eingeweiht.






Zum Schluß besuchte das Paar die positiveyouthfoundation.

Hier werden junge Leute auf ihre Zukunft vorbereitet.



Anschließend verabschiedete sich das Paar von Coventry und fuhr nach Hause.




Kates Tagesoutfit


Die Herzogin trug fast das selbe Outfit wie 2014 in New York.
Damals war sie mit Prinzessin Charlotte schwanger.

Hier sehen wir die Bilder von 2014 aus New York, selber Mantel, selbe Ohrringe und wie es scheint sie gleichen Schuhe und Tasche.

Im Anschluss haben wir die Bilder von Heute aus Coventry...


Mantel von Mullberry
Ohrringe mit Morganite von Kiki McDonough
Pumps von Tods
Wildleder Mulberry Clutch und Cornelia James Handschuhe.



Man könnte ja vermuten das Kate aufgrund ihrer Kleidung uns einen versteckten Hinweis auf das Geschlecht ihres Kindes gegeben hat. 😃👧

Auch morgen wird es noch zwei Termine geben.

Wahrscheinlich wird Kate dann bis zu ihrer Reise nach Schweden und Norwegen pausieren.
Aber wir werden abwarten.

Quelle: Twitter, Kensington Palast, Wikipedia,...

Freitag, 12. Januar 2018

Überraschung im Anna Freud Zentrum




Am 11.01. überraschte Kate das Anna Freud Zentrum mit ihrem Besuch.


Kate ist die Schirmherrin des Anna Freud Zentrum London und nahm an einer Konferenz teil.


Die Konferenz befasste sich mit den gesundheitlichen Problemen von Kinder und Jugendlichen im Alter von 11-14 Jahren.


Kates Tagesoutfit...

Mantel von Tory Burch den sie 2014 in New York trug (großes Foto rechts ist von 2014)
Ohrringe von Mappin & Webb;  Empress-Ohrringen



Quelle: Kensington Palast, Anna Freud Zentrum