Keine festen Termine im Moment

Mittwoch, 11. Juli 2018

Überaschungsauftritt von Kat



Nach der wunderbaren Taufe von Prinz Louis von Cambridge am 09.07. 2018 erschien Kate am nächsten Mittag strahlend schön bei der 100. jährigen Geburtstagsfeier der RAF (Roay Air Force) in der Westminster Abey.

Zusammen mit William, Harry und Meghan betraten sie zu einem Gedenkgottesdienst die Abbey.







Nach dem Gottesdienst für die Royal Familie zurück zum Buckingham Palast und sah vom Balkon aus zu wie die Flugzeuge der RAF über den Palast flogen.




Auch Prinz George und Prinzessin Charlotten schauten vom Fenster des Buckingham Palast zu.


Nach der herrlichen Flugschau begab sich die royale Familie zurück in den Palast um mit einigen Offizieren zu sprechen.
Allerdings war Kate da nicht mehr bei denn sie fuhr mit den Kinder zurück zum Kensington Palast.





Kates Outfit:




Mantel von Alexander McQueen

Air Cadets Dacre Brosche. Die Brosche gilt als die höchste Auszeichnung die ein weiblicher Air Cadet erreichen kann.
Hut von Neil Barrett. Die Kreationen von Mr Barrett waren in Downton Abbey und The Crown zu sehen. 


Diamant Tropfenohrringe der Königin

Clutch von Alexander McQueen

Schuhe von  Gianvito Rossi Praline

Quelle: Youtube, Google, Twitter, ...

Montag, 9. Juli 2018

Taufe von Prinz Louis von Cambridge



Heute war der große Tag des kleinen Prinzen.

Um 16 Uhr Ortszeit war es dann soweit.
Erst kamen die Taufpaten und Kates Eltern dann Carles und Camilla sowie natürlich Kate, William und die Kinder.
Kate und William nahmen Paten aus der Familie sowie enge Freunde.







Nach einer knappen halben Stunde war die Taufe beendet und die Familie begab sich in Clarence House zu einer Teeparty.

Hier noch ein paar Infos zu der heutigen Taufe...


Das Taufkleid welches Prinz Louis trug ist eine originalgetreue Replic des Taufkleides von 1841.

Leider kann ich nicht sagen ob es sich hierbei um das Original oder das Replic handelt.


Die Originalrobe, in der bis 2008, 60 royale Babys getauft wurden, die von der schottischen Schneiderin Janet Sutherland entworfen wurde, stammte aus dem Jahr 1841 und wurde für Königin Victorias älteste Tochter Victoria entworfen.

Bis 2008 kam das viktorianische Taufkleid im Original zum Einsatz. Allerdings war die Queen-Enkelin Lady Louise Windsor (Tochter von Sophi und Edward) 2004 dann seine letzte Trägerin.



Alle weiteren Enkelkinder der Queen wurden dann in der Replic getauft um das gute alte Stück zu schonen.

Lady Louises Bruder James, der Viscount Severn, war dann der erste Windsor-Spross, der im April 2008 das neue Kleid trug, als er in " Windsor Castle" getauft wurde.



Gegenüber der "Sunday Times" erklärte Patricia Perry, eine Nachfahrin der Taufkleid-Schneiderin Janet Sutherland, im Jahr 2013 vor der Taufe von Prinz George, sie sei glücklich darüber, dass das Taufkleid weiter in der königlichen Familie genutzt werden, wenn auch als Replik des Original-Entwurfes.

Hier die Täuflinge in dem neuen "Kleid"

James Viscount Severn (2008)
Savannah Phillips (2011)
Isla Phillips (2012)
Prinz George von Cambridge (2013)
Lady Maud Windsor (2013)
Mia Grace Tindall (2014)
Prinzessin Charlotte von Cambridge (2015)

Folgenden Gäste waren heute bei der Taufe von Prinz Louis in der Chapel Royal, St. James's Palace:
- Der Prinz von Wales und die Herzogin von Cornwall
- Der Herzog und die Herzogin von Sussex
- Herr und Frau Michael Middleton, Herr und Frau James Matthews und Mr. James Middleton
Die Queen und der Duke of Edinburgh sind zur Zeit in Schottland wo sie Termine haben und den Besuch von Donald Trump vorbereiten.
Der Herzog und die Herzogin von Cambridge haben die folgenden Personen gebeten, Paten von Prinz Louis zu sein, die alle Freunde oder Familienmitglieder Ihrer Königlichen Hoheiten sind:
- Herr Nicholas van Cutsem
- Herr Guy Pelly
- Herr Harry Aubrey-Fletcher
- Die Dame Laura Meade
- Frau Robert Carter
- Fräulein Lucy Middleton
Zur Taufe wird das Wasser aus dem Jordan benutzt.
Getauft wird der kleine Prinz im Lily Font, ein silbernes Taufbecken, das 1840 von Königin Victoria und Prinz Albert nach der Geburt ihres ersten Kindes, Victoria, Princess Royal, in Auftrag gegeben wurde. Es wurde zum ersten Mal bei der Taufe der Princess Royal im Jahre 1841 verwendet und ist seither ein Merkmal der königlichen Taufen.





Nach der Taufe gab es einen Teeempfang in Clarence House mit Stücken aus der Hochzeitstorte von Kate und William aus dem Jahr 2011.


Die Hochzeitstorte, entworfen von Fiona Cairns, wurde aus 17 einzelnen Obstkuchen gemacht und hatte acht Stufen. Der Kuchen wurde mit Sahne und weißem Zuckerguss nach der Joseph-Lambeth-Technik dekoriert. Es gab bis zu 900 einzeln geeiste Blüten und Blätter von 17 verschiedenen Sorten auf dem Kuchen. Ein Girlandenentwurf um die Mitte des Kuchens passte die architektonischen Girlanden, die um die Oberseite der Bildergalerie im Buckingham Palast, der Raum, in dem der Kuchen während der Hochzeit angezeigt wurde, verziert wurde.


Kate sah heute wunderschön aus.

Sie erschien in einem Kleid von Alexander McQueen und einem wunderschönen Stirnband von Jane Taylor sowie neuen Ohrringen.


Wie auch schon bei der Taufe von Prinz George und Prinzessin Charlotte wählte sie Kreationen dieser beiden Modedesigner.


Die Royal Chapel im St. James Palast

Die Stätte des St. James's Palace, die einst von dem Leprankrankenhaus St. James the Less auf den Feldern außerhalb des Dorfes Charing bewohnt war, wurde Heinrich VI. 1449 dem Eton College verliehen. Zu dieser Zeit wurde es als Kloster genutzt 1531 erwarb Heinrich VIII. durch einen Landtausch mit dem Provost von Eton. Er baute das Kloster als das Herrenhaus von St. James wieder auf, und sein unehelicher Sohn Henry Fitzroy, Herzog von Richmond, starb dort 1536. Wenig vom Tudor Gebäude bleibt.
Dort soll 1558 das Herz der Königin Maria I. unter Treppe zur Kanzel begraben sein.
Queen Victoria heiratete hier am 10. Februar 1840 Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, ihre Hochzeitsurkunde wird in der Kapelle ausgestellt.

Auch in der jüngeren Zeit findet sich ein Ereignis, das diesen Ort geschichtsträchtig macht: 1997 wurde Lady Diana, die Prinzessin von Wales, in der Kapelle aufgebahrt. Hier nahmen Prinz William und Prinz Harry von ihrer Mutter Abschied.

Hier wurden Kate und Meghan in die Church of England aufgenommen und getauft kurz vor ihrer Hochzeit.

Und auch Prinz George wurde dort getauft.





Ich wünsche dem kleinen Prinzen Louis ein wunderbares und vor allem gesundes Leben.

Quelle: Wikipedia, Goggle,...